Achtung: Gefährlicher Trojaner „Emotet“ legt ganze Firmen lahm

Das BSI, der CERT-Bund und Cybercrime-Spezialisten der LKAs warnen derzeit vor einer akuten Infektions- Welle durch Trojaner.

Verursacht werden die Angriffe durch Emotet. Dies ist ein Trojaner, der mittels Phishing-Mails in Unternehmen geschleust werden. Die vermeintlichen Absender sind Mailadressen von Kollegen, Geschäftspartnern, Verwandten etc. Nicht öffnen!

Die Mails enthalten eine Doc-Datei mit Makros, deren Abarbeitung der Empfänger nach dem Öffnen in Microsoft Word erst gestatten muss. Der Rechner wird dann über eingebettete PowerShell-Kommandos infiziert. Darüber hinaus wird weitere Schad-Software aus dem Internet nachgeladen.

Sollten Sie betroffen sein, wenden Sie sich an Experten und auch an Ihre zuständige Polizeidienststelle für Cyber-Crime.

Sie haben Fragen? Gern sind wir für Sie da.

 

 

2018-12-06T13:00:26+00:00 06. Dezember 2018|