IT bedeutet nicht gleich IT Sicherheit

Braucht ein Unternehmer jemanden für seine IT, so stellt er einen EDVler/Admin ein. Fertig! Alles um das Thema ist abgedeckt, und die IT des Unternehmens ist in trockenen Tüchern – auch das Thema Sicherheit.

Ein Admin soll alles abdecken: Andministration, Anlegen, Verwalten von Benutzerkonten, Einkauf, Konfiguration und Betreuung der Hardware, Router, Server, Drucker etc. und für jedes Wehwehchen der Mitarbeiter in Sachen IT.

In den letzten Jahren ist die IT-Sicherheit immer wichtiger geworden, und auch das wird meist in den Aufgabenbereich des Admins gepackt.

Die Sicherheit unserer IT ist jedoch mehr als nur ein IT-Bestandteil. Mittlerweile bedarf es für die IT-Sicherheit Expertenwissen, welches ein Admin meist nicht fundiert hat, auch nicht haben muss.

Spätestens seit der vermehrt auftretenden Cyber-Attacken wissen alle Unternehmer bzw. sollten dies wissen, dass ihr Admin für den Schutz weit über den Betrieb der IT hinaus nicht verantwortlich sein kann. Sicherheit nimmt mittlerweile eine immer größere Rolle in der modernen vernetzten Geschäftswelt ein.

Die IT-Sicherheit steht für Sicherheit des Unternehmens und betrifft jede Abteilung und jeden Geschäftsprozess. Daher müssen alle in den Vorgang einbezogen werden.

Sicherheit braucht Zeit. Sicherheit kostet.
Aber es lohnt sich, denn keine Sicherheit kann alles kosten – auch das Unternehmen!

Sie wollen mehr wissen zu dem Thema? Wir klären Sie gern auf – hier geht`s zu unseren Kontaktdaten.

 

2018-02-01T16:25:22+00:00 01. Februar 2018|