Im Rahmen des vom 19. Juli  bis 02. August stattfindenden Summer School Programms der Hochschulallianz für angewandte Wissenschaften (HAWtech) zu den Schwerpunkten Automobilindustrie, hybride elektrische und mechatronische Systeme sowie Fahrzeugsicherheit und Verkehrsunfallforschung hat unser FSM-Team den Programmpunkt „Functional Safety“ gestaltet.

Ronald Melster und André Kaeding haben den Studenten aus aller Welt den Standard zur Funktionalen Sicherheit in der Automobilbranche vorgestellt. In englischer Sprache hörten die angehenden Ingenieure viele praktische Beispiele aus dem Projektalltag und durften sich selbst an einer Gefahrenanalyse und Risikobewertung versuchen.

Die Summer School wird seit 2011 jährlich von den drei Hochschulen HTW Karlsruhe, HTW Dresden und HTW Berlin im Rahmen der HAWtech durchgeführt und richtet sich an internationale Studierende aus technischen Studiengängen. Zielgruppe dieses Programms sind Bachelor-Studierende der Ingenieurwissenschaften ab dem 2. und 3. Semester, die ihre Kenntnisse im Bereich „Automotive Engineering“ vertiefen wollen.