Aktuelle Warnungen zu Phishing-Mails

Phishing-Mails sind heutzutage leider auf der Tagesordnung. Auch wenn wir alle davon wissen und oft in dem Glauben sind, die Vorgehensweisen von Cyber-Kriminellen zu kennen sowie die Gestaltung bzw. den Aufbau der Spam-Mails, besteht dennoch immer wieder die Gefahr, auf die Masche hereinzufallen. Und genau das passiert auch regelmäßig.

Ob die Nutzer nun auf die in den Mails enthaltenen Links klicken oder auf die gefälschten Nachrichten antworten, durch die Masse der verschickten Fake-News sind die Cyber-Angriffe weiterhin erfolgreich. Durch die Reaktionen vom Nutzer können persönliche Daten wie Zugangsdaten zu kostenpflichtigen Streaming-Diensten, Konto-Daten, Online-Shop Login-Daten, bei denen Kreditkarten-Informationen hinterlegt sind, oder auch unternehmenswichtige Daten (Kundendaten, personenbezogene Daten von Mitarbeitern, Firmen-Interna) usw., abgestaubt werden, womit Cyber-Kriminelle dann ihr Unwesen treiben.

Folgende Phishing-Mails von vermeintlichen Absendern sind derzeit im Umlauf:

  • Deutsche Bank: Aufforderung zur Konto-Verifizierung
  • Deutsche Telekom: Nachricht zur Konto-Sperrung
  • Netflix: Konto-Sperrung
  • GMX Phishing: E-Mail über WEB-Version“
  • Advanzia Bank: Sicherheitshinweise
  • de: Hinweis zur Aktualisierung zum Jahreswechsel
  • Mediamarkt: Zahlungs-Bestätigung
  • ebay: Aufforderung zur Datenschutz-Aktualisierung
  • uvm.

Die Themen Daten-Schutz und Informationssicherheit sind sehr vielseitig und betreffen jeden. Infos über aktuelle Phishing-Mails sind wichtig und sinnvoll, reichen aber leider nicht, um sich umfangreich zu schützen. Firewall, Backup und Co. dürfen gerade Unternehmern und Geschäftsführern keine Fremdwörter sein.

Dieses Thema kann Sie nicht nur Ihre Daten kosten, sondern Ihre gesamte Existenz!

Sie fühlen sich nicht ausreichend geschützt oder benötigen Unterstützung rund um Ihre IT-Sicherheit? Das Team der CRONIQ beantwortet Ihnen gern Ihre Fragen und berät Sie umfangreich.

P.S.: Weitere aktuelle Nachrichten mit Informationen und Hinweisen über Internetkriminalität und weiteren Gefahren im Internet sowie Spam, Identitätsdiebstahl und Phishing-Attacken über Hackerangriffe in Netzwerke, und die Verbreitung von Viren bis hin zu Falschmeldungen oder Betrugsversuchen und Abo-Fallen gibt es bei diesem Warnungsticker.

 

2019-03-05T12:40:45+00:0005. März 2019|